*
Benutzername:

Passwort:


Passwort vergessen?
DEFAULT : Updates Webserver PLESK
07.05.2014 08:34 (847 x gelesen)

Am Montag, 12.5.2014 um 20.00 bis 20.30h werden die Websites auf dem Plesk-System von der Version 9 auf Version 11 upgedatet. Es kann hier kurzfristig zum Ausfall einzelner Serverdienste kommen. Besten Dank für Ihr Verständnis.

Technische Änderungen unter Mehr Info. 

15.5.2014 Änderungen wurden ohne Probleme durchgeführt. Danke ans Supportteam. 



?Technische Änderungen ab Plesk 11 

Mit den Aktualisierungen der bestehenden Plesk 9-Systemen kommt es zu folgenden generellen technischen Implementationsanpassungen:

a) Spam Filter / Anti Virus

Die bis anhin eingesetzte Lösung wird durch die in Plesk-integrierte Umgebung ersetzt, da keine aktive Weiterentwicklung der Produkte mehr erfolgt. Bestehende manuelle Konfigurationen auf  Domain bzw. Mailbox-Ebene müssen somit auf Mailbox-Ebene neu definiert werden. Die neue Umgebung kennt leider keine Ebenen (Domain/Mailbox), Statistiken oder Einstufung nach Wahrscheinlichkeit.

Als Spam erkannte Nachrichten werden neu standardmässig im IMAP-Ordner "Spam" gespeichert. 

b) Definition E-Mail-Adressen
Gross/Kleinschreibung

Die neueren Plesk-Versionen verlangen die Verwendung von Kleinbuchstaben. Falls Sie aktuell E-Mail-Adressen konfiguriert haben, welche Grossbuchstaben enthalten (Beispiel: Hans.Muster@domain.ch), benennen Sie diese bitte vor dem Upgrade um (Hans.Muster -> hans.muster).

c) MySQL

Das unsichere alte Authentifizierungsschema wird nicht mehr unterstützt. Bestehende Passwörter werden konvertiert.

Weitere Informationen hierzu erhalten Sie unter: MySQL Kennwort-Hashing / Häufig auftretende Probleme

d) HTTPS/SSL-Verzeichnis httpsdocs
Separates Verzeichnis für SSL- und Nicht-SSL-Inhalte

Ab Plesk 11 ist die Option nicht mehr verfügbar. Alle erstellten Websites verwenden dasselbe Verzeichnis zur Speicherung des Inhalts, welcher über HTTP- und HTTPS-Verbindungen verfügbar ist. Die Website funktioniert nach dem Update weiterhin im Kompatibilitätsmodus - ist jedoch nicht mehr über Plesk verwaltbar. Es wird empfohlen, alle Daten aus dem Ordner httpsdocs in den Ordner httpdocs zu verschieben und den Kompatibilitätsmodus anschliessend auszuschalten.

e) Abwesenheitsnotizen / Autoresponders

Ab Plesk 11 kann nur noch 1 Abwesenheitsnotiz definiert werden.

f) Domain Administratoren-Zugang

Falls vor dem Update der Zugriff auf Domain-Ebene mit dem Benutzernamen "domain.tld" (z.Bsp. muster.ch) möglich war, muss dieser mit der neuen Logik auf Abo-Ebene via Benutzer-Funktion (sowie passender Rolle) neu eingerichtet werden.


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail